Programm

Der marconomy Lead Management Summit zeigt, wie im Zusammenspiel aus Marketing und Vertrieb Interessenten sogenannte „Leads“ generiert, Neukunden gewonnen und Bestandskunden ausgebaut werden. Marketing- und Vertriebsverantwortliche aus dem Mittelstand erhalten Best Practice Beispiele aus Unternehmen und profitieren vom Know-How Austausch in interaktiven Formaten wie zum Beispiel Barcamps. Die Teilnehmer erfahren, wie sie Lead Management in ihrem Unternehmen erfolgreich einsetzen, aktuelle Entwicklungen umsetzen und entsprechende Prozesse optimieren.

Sie sind Marketer in der Industrie und möchten Ihr Lead Management Projekt vorstellen oder gemeinsam mit anderen Marketingverantwortlichen an Ihrem Projekt arbeiten? Kommen Sie gerne auf uns zu!

Ein Einblick in das Programm 2019 erhalten Sie hier.

Mittwoch, 1. April 2020

08:30 Uhr
Begrüßungskaffee
09:00 Uhr
Eröffnung des Lead Management Summits
Referent: Julia Oppelt | marconomy - Vogel Communications Group GmbH & Co. KG

Julia Oppelt verantwortet in Ihrer Funktion das Gesamtangebot des Fachmediums marconomy.

marconomy deckt den beruflichen Informationsbedarf von Marketing-, Kommunikations- und Vertriebsentscheidern aus Industrie- und Technologie-Unternehmen ab. Das Fachmedium berichtet täglich auf www.marconomy.de über Praxisbeispiele, wie Industrieunternehmen Marketing-Projekte und -Trends umsetzen und informiert 14-tägig im B2B-Hero-Podcast im Audioformat. Neben dem Fachportal veranstaltet marconomy den Lead Management Summit, die B2B Marketing Days und bietet ein berufliches Weiterbildungsangebot für B2B Marketer an.

Referent: Norbert Schuster | strike2

Norbert Schuster, Strategieberater für die digitale Transformation im Marketing und Vertrieb, unterstützt Unternehmen das Potenzial der Digitalisierung für Ihre Vermarktung zu nutzen.

Keynote

09:10 Uhr

Wie B2B Unternehmen eine kundenzentrierte Marktbearbeitung erfolgreich managen mehr
„Das Kaufverhalten hat sich durch die Digitalisierung dramatisch verändert. Die Kundenhoheit erweitert sich auf zusätzliche Bereiche wie. z.B. Marketing, Innendienst, Sales Back Office und Service, die allesamt entlang der „Selling Journey“ agieren. Im Hinblick auf eine kundenzentrierte Marktbearbeitung benötigen Unternehmen ein abteilungs- und funktionsübergreifendes Vertriebsmanagement.

Anhand einer Studie wurden 252 mittlere und große B2B Unternehmen zu den Herausforderungen und Chancen im Vertriebsmanagement beleuchtet. Untersucht wurden Schlüsselherausforderungen, Organisationsentwicklung und professionellen Gestaltungsansätzen im Vertriebsmanagement. Erfahren Sie in diesem Vortrag die exklusiven Erkenntnisse, die an konkreten Anwendungsfällen aus der Marketing- und Vertriebspraxis aufgezeigt werden.“

Die wichtigsten Inhalte zusammengefasst:

  • Management von Kundenzentrierung in mittleren und großen B2B-Unternehmen
  • Schlüsselherausforderungen, Organisationsentwicklung und professionellen Gestaltungsansätze für Customer Centricity in Marketing, Vertrieb, Innendienst und Service
  • Aktuelle branchenübergreifende Studie von 252 B2B Unternehmen in Deutschland, Österreich und der Schweiz.
Referent: Univ.-Prof. Dr. Christian Schmitz | Ruhr-Universität Bochum

Prof. Dr. Christian Schmitz ist Universitätsprofessor für Vertriebsmanagement und Lehrstuhlinhaber am Sales Management Department der Ruhr-Universität Bochum. Seine akademische Laufbahn startete an der Universität St. Gallen. Heute gilt Prof. Schmitz als Experte für Vertriebsmanagement, -organisation und –vergütung, insb. in Business-to-Business Märkten. Im Jahr 2018 wurde er für sein Engagement in der Lehre von der UNICUM-Stiftung in Deutschland bundesweit als „Professor des Jahres 2018/2019“ ausgezeichnet.

Referent: Dr. Matthias Huckemann | Mercuri International Deutschland GmbH

Geschäftsführer Mecuri International, Themen-Schwerpunkte: Umsetzung von internationalen Sales Excellence Initiativen und Preis-Strategien, Kundenzentrierte Marktbearbeitung. Studium an der Universität Köln, Autor zahlreicher Fachbücher zum Vertrieb.

10:00 Uhr
Podiumsgespräch: Wird Marketing der neue Vertrieb oder Vertrieb das neue Marketing mehr
„Wird Marketing der neue Vertrieb oder Vertrieb das neue Marketing? Soviel Energie Marketing- und Vertriebsverantwortliche in vielen B2B-Firmen in die Frage der Zuständigkeiten investieren, soviel Aufmerksamkeit fehlt nachher beim Kunden. Es geht darum den Kunden ganzheitlich, konsistent und ohne Brüche entlang des eigenen Entscheidungsprozesses zu begleiten und bei der Kaufentscheidung zu unterstützen: Online, Offline, im Vertrieb und im Marketing. Dabei braucht es neue, innovative Organisationsansätze die in der Lage sind Spezialisierung und Koordination wirksam zu verknüpfen.“

Univ.-Prof. Dr. Christian Schmitz | Ruhr-Universität Bochum & Dr. Matthias Huckemann | Mercuri International Deutschland GmbH

**********************************************************************************************************

Marketing und Marketing-Automation arbeiten im besten Fall dem Vertrieb zu. Die Möglichkeiten der Automatisierung im Marketing werden aus meiner Sicht massiv überschätzt. Niemand kann so gut auf die Bedürfnisse und Fragen eines Interessenten eingehen wie eine menschliche Person im Vertrieb. Der Aufwand und die Kosten für die Erstellung von wirklich gutem Marketing-Content steht oftmals nicht in Relation.

Jochen Seelig | snapADDY GmbH

**********************************************************************************************************

Genau diese Diskussion kostet viel zu viel Energie, ist aber wichtig, weil falsche Fronten im Unternehmensalltag schädlich bis tödlich sein können. Überall dort, wo die Zielgruppe sich vergrößert oder einfach neue Kunden geknipst werden sollen, geht es nur zusammen. Und umso größer oder umkämpfter der Markt ist, umso wichtiger ist die Vorarbeit des Marketings für den Vertrieb. Die einen dürfen sich dabei nicht pseudoakademisch verzetteln (Marketing) und die anderen müssen Mal von ihrem alten Ross (Sales) runterkommen. Der gemeinsame Feind ist die Versandung von Leads und Opportunities entlang der Gesamtstrecke. Es fällt niemanden ein Zacken aus der Krone, wenn man sich immer wieder das Big Picture anschaut. Zahlen helfen da sehr. Auch den lieben Sales-Kollegen.

Peter Schütte | Syntax Systems GmbH & Co. KG
Referent: Univ.-Prof. Dr. Christian Schmitz | Ruhr-Universität Bochum

Prof. Dr. Christian Schmitz ist Universitätsprofessor für Vertriebsmanagement und Lehrstuhlinhaber am Sales Management Department der Ruhr-Universität Bochum. Seine akademische Laufbahn startete an der Universität St. Gallen. Heute gilt Prof. Schmitz als Experte für Vertriebsmanagement, -organisation und –vergütung, insb. in Business-to-Business Märkten. Im Jahr 2018 wurde er für sein Engagement in der Lehre von der UNICUM-Stiftung in Deutschland bundesweit als „Professor des Jahres 2018/2019“ ausgezeichnet.

Referent: Jochen Seelig | snapADDY GmbH

Der studierte Medien- und Kommunikationswirt arbeitet seit über 10 Jahren im digitalen Business. Er vereint Erfahrungen sowohl aus dem Bereich Marketing als auch Vertrieb. Seit 2015 ist er Geschäftsführer der 50-köpfigen snapADDY GmbH und leitet dort beide Bereiche.

Referent: Dr. Matthias Huckemann | Mercuri International Deutschland GmbH

Geschäftsführer Mecuri International, Themen-Schwerpunkte: Umsetzung von internationalen Sales Excellence Initiativen und Preis-Strategien, Kundenzentrierte Marktbearbeitung. Studium an der Universität Köln, Autor zahlreicher Fachbücher zum Vertrieb.

Referent: Peter Schütte | Syntax Systems

Peter-Cornelius Schütte ist als Head of Global Marketing Teil des Leadership Teams von Syntax, dem weltweit größten unabhängigen ERP Service Provider mit Hauptsitz in Montreal, Kanada. In dieser Rolle verantwortet er – gemeinsam mit einem sorgfältig aufgebauten Spezialisten Team - die sukzessive Etablierung eines zahlengetriebenen 365-Tage-Non-Stop Marketingansatzes. Die Sales Pipeline und die tatsächlichen Geschäftsabschlüsse, basierend auf Marketing Leads, stehen dabei im absoluten Fokus.

10:45 Uhr
Kaffeepause
11:20 Uhr
Vertriebsoptimierung in 365 Tagen - ein Praxisbeispiel aus dem Maschinen- und Anlagenbau mehr
Erfahren Sie am Beispiel eines Maschinen- und Anlagenbau-Unternehmens, wie binnen eines Jahres eine Vertriebsoptimierung auf Basis von vier relevanten Aktivitätsbereiche erfolgreich umgesetzt werden kann. Mit klarem Fokus auf dem Kunden wird Lead Management in eine integrierte Marketing- und Vertriebswertschöpfungskette eingebettet und der Return-on-Sales, als auch der Auftragseingang nachhaltig optimiert.

Die wichtigsten Inhalte zusammengefasst:

  • Darstellung der vier relevanten Aktivitätsbereiche im Projekt
  • Kennenlernen der eingesetzten Tools, der relevanten Benchmarks und der erzielten Ergebnisse
  • Einblick in Lessons Learned und die Herausforderungen des Projektes
Referent: Dr. Uwe Seebacher | ANDRITZ AG

Uwe Seebacher ist Doktor der Wirtschaftswissenschaften (O&M, Kreditwirtschaft, Personalmanagement) und leitet die weltweiten Marketing- und Kommunikationsaktivitäten für die globalen Geschäftsbereiche Pumpen und Separation der ANDRITZ-Gruppe. Er verfügt über internationale Erfahrung (u.a. fünf Jahre bei Deloitte Consulting) in den Bereichen strategisches und operatives Marketing und Kommunikation sowie Organisationsentwicklung. Er ist Dozent an renommierten Business Schools und Universitäten und Autor zahlreicher führender Management-Publikationen, unter anderem bei Springer New York oder Harvard Business Manager. Für seine innovativen Marketingkonzepte und -initiativen für Institutionen und Projekte erhielt er zahlreiche Preise wie den DISKOBOLOS INNOVATION AWARD der Europäischen Handelskammer oder dem Exportpreis 2016 der Bundeshandelskammer Österreich ausgezeichnet.

11:50 Uhr
Lead Nurturing in der Praxis: Inhalte, Scoring & Automatisierung für mehr Vertriebspower mehr
Am konkreten Praxisbeispiel der Energiemonitoring-Lösung bit.B wird aufgezeigt, wie der Einsatz eines Lead Nurturing Programms und von Marketing-Automatisierung zu einer effektiveren Lead-Qualifizierung führt. Der Vortrag geht im Detail darauf ein, wie ein Lead Nurturing Programm gemeinsam mit dem Vertrieb aufgesetzt werden kann und welche Herausforderungen sich dabei ergeben können.

Die wichtigsten Inhalte zusammengefasst:

  • Bei komplexen Produkten ist Lead Nurturing ein wichtiger Baustein für fokussierte Vertriebsarbeit.
  • Relevanter Content und Lead-Scoring sind das Herzstück eines effektiven Lead Nurturing Programms.
  • Der Einsatz von Marketing Automation ist die Voraussetzung für effiziente Lead-Qualifizierung.
Referent: Dr. Beatrice Ermer | innogy SE

Dr. Beatrice Ermer studierte Internationale Betriebswirtschaft, u.a. mit Schwerpunkt Marketing, in Deutschland und Frankreich und promovierte in den Wirtschaftswissenschaften im Bereich Marketing. Ihre Passion für internationales Marketing gibt sie auch als Dozentin weiter, zurzeit im Master-Programm "Sales & Marketing" der Hochschule Wismar. Hauptberuflich ist Dr. Beatrice Ermer im internationalen B2B Marketing der innogy SE in Essen tätig. In dieser Funktion unterstützt sie mit dem Team die B2B Kundensegmentteams bei der kundenzentrierten Entwicklung sowie Vermarktung von Energielösungen, erarbeitet übergreifende Marketingstrategien und Konzepte und entwickelt das B2B Marketing um zukunftsfähige Themen weiter. Davor hatte sie verschiedenen Positionen im Vertriebssegment bei innogy und RWE inne, zum Beispiel war sie für die strategische Planung und Umsetzung des Marketing Programms des internationalen Leadershipteams verantwortlich und leitete ein Programm zur Einführung neuer Arbeitsweisen und Lean Management Methoden.

Referent: Martin Sinning | innogy SE

Martin Sinning ist Experte für Marken & Marketing im digitalen Zeitalter und seit über 24 Jahren als Marketeer in Agenturen und auf Unternehmensseite tätig. Aktuell arbeitet er bei dem Energieunternehmen innogy an der Entwicklung und Vermarktung von innovativen Energielösungen für Unternehmen.

12:20 Uhr
Spotlightsession mehr
Bei der Spotlightsession handelt es sich um kurze Vorstellung unserer Aussteller. Sie erhalten einen kompakten Einblick in Angebote und Themengebiete, welche unsere Experten in der Austellung anbieten.
12:40 Uhr
Mittagspause
14:25 Uhr
Interaktives Programm mehr
Wählen Sie auf Basis Ihrer aktuellen Projekte und Herausforderungen Ihr individuelles Programm für den Nachmittag. Die Anmeldung zum Nachmittagsprogramm wird Ihnen ca. 3 Wochen vor Veranstaltungsbeginn per E-Mail zugestellt. Kurzentschlossene können noch vor Ort wählen, bitte beachten Sie, dass einige Themen dann schon ausgebucht sein können.

Parallele Barcamps/Workshops/Toolvergleiche

14:25 Uhr

Vortrag: Wie SchwörerHaus und seine Vertriebspartner mit einer Plattform-Strategie Marketing und Vertrieb digitalisieren mehr
Leads generieren, automatisiert an regionale Handelsvertreter verteilen und mit professionellen Lead Management Kampagnen zu Neukunden weiterentwickeln. Wie Sie das im Zusammenspiel mit einer Software zur Steuerung der Vertriebspartnern und Marketing Automation erfolgreich realisieren erfahren Sie in diesem interaktiven Vortrag.

Die wichtigsten Inhalte zusammengefasst:

  • Nachfrage schaffen für das High Involvement Produkt "Fertighaus"
  • Indirekte Vertriebspartner in den Leadmanagement Prozess integrieren
  • Einen Kreislauf aus Marketing Automation und komplexer Vertriebsorganisation erfolgreich realisieren
Referent: Claudia Baur | SchwörerHaus

Claudia Baur ist bei SchwörerHaus im Online-Marketing für die Bereiche Marketing Automation, CRM, Leadmanagement, Entwicklung neuer Online-Strategien sowie deren Controlling zuständig. Weitere Schwerpunkte sind SEO/Webseiten-Optimierung aller Unternehmensbereiche der Gruppe (B2B & B2C).

Referent: Philipp von der Brüggen  | leadtributor gmbH

Philipp von der Brüggen begann Laufbahn in einer Werbeagentur. Nach 4-jähriger Station bei einem Softwarehersteller machte er sich selbständig. In den folgenden 23 Jahren arbeitete er für fast allen großen IT-Unternehmen. 2016 verkaufte er seine Agentur und kümmert sich seither um: Den leadtributor!

Toolvergleich Leaderfassung mehr
Sie sind auf der Suche nach einem passenden Anbieter zur Leaderfassung? Erhalten Sie in unserem Toolvergleich Live-Einblicke in die Funktionsweisen und Einsatzgebiete verschiedener Software-Anbieter. Im Anschluss stehen die Anbieter für einen direkten Austausch und Fragen zur Verfügung.

Fanomena Leads – Digitale Leaderfassung auf Messen und Konferenzen

Lassen Sie uns über die Bedeutung von digitaler Leaderfassung sprechen. Diese soll Grundlage für viele weitere Schritte sein, hin zu schnelleren Abläufen und mehr Kunden. Fanomena Leads unterstützt vor Allem auch das Marketing & den Vertrieb bei der Nachbereitung der Kontakte. Senden Sie nach dem Erfassen relevante Informationen direkt vom Stand aus und synchronisieren Sie mit Ihren Systemen.

Die wichtigsten Inhalte zusammengefasst:
  • Digitale Leaderfassung als Grundvorraussetzung für Automation
  • Individuelle und interaktive Follow-Ups als Erfolgsfaktor
  • Fanomena Leads Praxisbeispiel und Live Demo

************************************************************************************

lead on GmbH - Digitale Leaderfassung auf B2B-Messen

Zahlreiche Lösungen zur Messeleads-Erfassung werden von Vertriebsorganisationen nicht akzeptiert. Die App „lead ONE“ ist das Ergebnis aus 20 Jahren Erfahrung mit Vertriebsorganisation und über 100 Fachmessen. „lead ONE“ ist mehr als eine App mit den gängigen technischen Features, sondern eine Philosophie in deren Mittelpunkt die Akzeptanz der Lösung in der Vertriebsorganisation steht.

Die wichtigsten Inhalte zusammengefasst:
  • Vorstellung und Philosophie der App "lead ONE" zur Erfassung von Messe-Leads
  • So gewinnen Sie Ihre Vertriebsorganisation für eine Leaderfassungs-App
  • So können digitale Messelead-Prozesse aussehen

************************************************************************************

Kommdirekt GmbH - folgt

Referent: Oliver Nolte | lead on GmbH

Dienstleister aus Leidenschaft. Seit über 30 Jahren ist Oliver Nolte erfolgreich im Dienstleistungsbereich engagiert. 2007 gründete er seine eigene Dialog Marketing Agentur, die lead on GmbH, mit zentralem Standort im Herzen Potsdams. Mit seinem Konzept und dem Firmen Credo „Erfolgreicher kommunizieren & mehr verkaufen!“, hat er neue Maßstäbe in der Leadgenerierung sowie im direkten Dialog mit Kunden gesetzt. Durch seine Leidenschaft zum Unternehmen hat Oliver Nolte es geschafft, ein erfolgreiches, motiviertes und heterogenes Team zu formen, das die gemeinsamen Unternehmenswerte „Freude“, „Entwicklung“ und „Respekt“ als Unternehmenskultur definiert hat und diese im Täglichen auch konsequent umsetzt.

Referent: Olga Baginski | Fanomena GmbH

Olga Baginski startete nach Ihrem Master Abschluss in Marketing Science bei dem Software Unternehmen "Scheer GmbH", in dem Sie das Produktmarketing der eigenen Lösungen verantwortete. Seit 2 Jahren ist sie für das Marketing&Vertrieb der Lösung "Leads" bei der Fanomena GmbH zuständig.

Workshop: Das Marketing Canvas – Komplexe B2B-Projekte maximal vereinfachen und wirksam kommunizieren mehr
Das Marketing Canvas ist ein Universalwerkzeug für alle, die schnell und umfassend den konkreten Nutzen eines Produktes, Services oder Verfahrens für die jeweilige Zielgruppe verstehen wollen. Mit dieser visuellen Denkmethode können Sie das verfügbare Expertenwissen in Ihrem Unternehmen auf nur einer Seite zusammenfassen und erhalten eine übersichtliche Grundlage für Ihre Kommunikationsstrategie.

Die wichtigsten Inhalte zusammengefasst:

  • Einführung in die Methodik des Marketing Canvas: Auf welche Schlüsselinformationen kommt es an?
  • Erarbeitung eines Beispiels im Workshop: Wie wendet man das Marketing Canvas bei neuen Themen an?
  • Zurück im Unternehmen: Wie kann das Marketing-Canvas Sie bei Ihren Herausforderungen unterstützen?
Referent: Galina Ermakova | GKN Additive

Galina Ermakova ist eine erfahrene Produktingenieurin für die additive Fertigung und betreut im Arbeitsalltag mit Leib und Seele verschiedene Kunden und Projekte von der ersten Idee bis hin zu der vollständigen technischen Umsetzung. Die Unterstützung der Marketingaktivitäten gehört ebenfalls zu Ihren Aufgaben.

Referent: Susanne Trautmann | GKN Additive

Susanne Trautmann ist eine Expertin für Marketingstrategie mit über 10 Jahren Erfahrung im B2B- und Automotive Umfeld. Sie ist ein begeisterter Fan des Inbound Marketings. Am wichtigsten ist für Susanne aber die Interaktion zwischen Menschen. Und die kommt auch in B2B nicht ohne echte Emotionen aus.

Workshop: Vertriebsoptimierung in 365 Tagen – ein Hands-on-Workshop zu Ihrem Masterplan mehr
Erhalten Sie tiefergehende Einblicke zum Vortrag „Vertriebsoptimierung in 365 Tagen - ein Praxisbeispiel aus dem Maschinen- und Anlagenbau“ und erarbeiten Sie die ersten Ansätze für Ihren Masterplan zur Vertriebsoptimierung.

Die wichtigsten Inhalte zusammengefasst:

  • Tiefere Darstellung und Kennenlernen der vier relevanten Aktivitätsbereiche im Projekt
  • Kennenlernen der eingesetzten Tools, der relevanten Benchmarks und der erzielten Ergebnisse
  • Einblick in Lessons Learned und die Herausforderungen des Projektes
  • Erste Schritte zu Ihrem Masterplan
Referent: Dr. Uwe Seebacher | ANDRITZ AG

Uwe Seebacher ist Doktor der Wirtschaftswissenschaften (O&M, Kreditwirtschaft, Personalmanagement) und leitet die weltweiten Marketing- und Kommunikationsaktivitäten für die globalen Geschäftsbereiche Pumpen und Separation der ANDRITZ-Gruppe. Er verfügt über internationale Erfahrung (u.a. fünf Jahre bei Deloitte Consulting) in den Bereichen strategisches und operatives Marketing und Kommunikation sowie Organisationsentwicklung. Er ist Dozent an renommierten Business Schools und Universitäten und Autor zahlreicher führender Management-Publikationen, unter anderem bei Springer New York oder Harvard Business Manager. Für seine innovativen Marketingkonzepte und -initiativen für Institutionen und Projekte erhielt er zahlreiche Preise wie den DISKOBOLOS INNOVATION AWARD der Europäischen Handelskammer oder dem Exportpreis 2016 der Bundeshandelskammer Österreich ausgezeichnet.

Barcamp: Be creative! Originelle Vermarktung von Nischenthemen mit SEO, Google und Keywordrecherche mehr
“Hier hast Du ein Mini-Budget, ein Produkt in einem hart umkämpften Markt – jetzt liefere uns Leads!“ Mit diesen Anforderungen stehen Marketingverantwortliche oft vor einer schwierigen Aufgabe, die die Kreativität bremsen kann. Wir versuchen in unserem Barcamp mit Hilfe von SEO, Google & Co. kreative Wege zu finden, wie wir über Nischenthemen Traffic und Leads generieren.

Die wichtigsten Inhalte zusammengefasst:

  • B2B Nischenthemen suchen und finden
  • Digitale Marketing-Automatisierung als Leadgenerator
  • Creative Thinking
Referent: Simone Weinzierl | GfK System GmbH

Simone Weinzierl studierte Kommunikationswissenschaften an der Universität Bamberg. Die Germanistin entdeckte die IT-Branche für sich und arbeitet nun als Marketing Managerin. Ihre Schwerpunkte setzten sie im digitalen Marketing, Social Media, Kampagnen-Steuerung, SEO und SEA.

Workshop: Personalisierte Content-Ausspielung – Wie Technologie die Content-Erstellung und Verteilung mit dem Ziel der Leadgenerierung vereinfacht mehr
Erhalten Sie Einblick in die automatisierte Ausspielung von personalisiertem Content über Website und E-Mailing. Anhand eines Use Cases zeigt der Workshop die Möglichkeiten auf, wie Sie es schaffen auf die individuellen Zielgruppebedürfnisse einzugehen um passgenaue Inhalte auszuspielen.

Die wichtigsten Inhalte zusammengefasst:

  • Neue Technologie für bessere Performance, Zeitersparnis durch einmalige Content Erstellung für alle digitalen Kanäle
  • Targeting und Retargeting bringt gezielter neue und mehr Kunden
  • Vereinfachung von Content Personalisierung ermöglicht höhere Leadqualität
Referent: Sebastian Wowra | Pink Tree Communications GmbH

Sebastian Wowra ist Mitbegründer und CEO der Pink Tree Communications und leitet die Schweizer Niederlassung. Als Wirtschaftsingenieur bildete er sich 2009 mit einem MBA weiter. Er leitete verschiedene Medienhäuser und Agenturen, wo er für die Digitalisierung zuständig war. Aufgrund seines Fachwissens im Bereich Digitalisierung ist er Dozent für die Swiss Health Quality Association (SHQA) in der Schweiz.

Barcamp: Grundlagen Lead Management mehr
Gehen Sie gemeinsam mit Norbert Schuster auf die relevanten Grundlagen im Lead Management ein und erfahren Sie, wie Sie mit Lead Management sinnvoll starten können. Das Barcamp lebt von der aktiven Beteiligung der Teilnehmer. Um genau auf Ihre Interessen und Fragen einzugehen, wird die Agenda gemeinsam mit Ihnen vor Ort festgelegt. Mögliche Inhalte und Fragestellungen:
  • Definition der relevanten Begrifflichkeiten und deren Einsatzgebiete
  • Was sind die relevanten Grundlagen im Unternehmen für Lead Management?
  • Welche Stakeholder sind zu berücksichtigen?
  • Welche Tools sind wirklich nötig und wie sind sie zielführend einsetzbar?
Referent: Norbert Schuster | strike2

Norbert Schuster, Strategieberater für die digitale Transformation im Marketing und Vertrieb, unterstützt Unternehmen das Potenzial der Digitalisierung für Ihre Vermarktung zu nutzen.

Barcamp: Content Strategie – Wie erhalte ich aktiven Input aus anderen Business Units? mehr
Gehen Sie gemeinsam mit Oliver Gropp und Jakob Kwiatkowski auf die Suche nach Antworten auf die Frage: "Wie erhalten ich aktiv Input aus den anderen Business-Units, um werthaltigen Content zu erstellen und das Marketing und die Kommunikation sinnvoll aufzubauen?" Das Barcamp lebt von der aktiven Beteiligung der Teilnehmer. Um genau auf Ihre Interessen einzugehen, wird die Agenda gemeinsam mit Ihnen vor Ort festgelegt.

Die wichtigsten Inhalte zusammengefasst:

  • Wie komme ich an Content?
  • Was ist wertiger Content?

Referent: Jakob Kwiatkowski | Freudenberg Sealing Technologies GmbH

Jakob Kwiatkowski ist Vice President Digital Marketing und verantwortet das Digitale Marketing bei Freudenberg Sealing Technologies, dem Marktführer im Bereich Dichtungstechnik. Zuvor baute er die Disziplinen Social Media Marketing und SEO als Group Head bei der Netzwerkagentur Newcast (Publicis Media) mit auf und betreute Kunden wie Nestlé, CosmosDirekt und die deutsche Bundeswehr. Als Dozent für Social Media Marketing hielt er zudem regelmäßig Vorträge an der Hochschule Düsseldorf.

Referent: Oliver Gropp | HY-LINE Holding GmbH

Oliver Gropp lebt Marketing. Seit Juli 2018 ist er Head of Marketing Communications der HY-LINE Firmengruppe mit Sitz in Unterhaching. Als Wirtschaftspsychologe legt er großen Wert auf die konsistente Warnehmung sowie Schaffung und Verbreitung wertigen Contents.

Barcamp: Out oft he Box – Erreichen Sie die Kunden, an die Sie noch nie gedacht haben mehr
Webseiten sind die Visitenkarten Ihrer Kunden. Auf diesen werden alle relevanten Unternehmensdaten aktuell dargestellt und gepflegt. Stellen Sie sich vor, Sie könnten all diese Daten strukturiert auslesen, dem Vertrieb potentielle Kunden, sowie automatisierte Updates zu bestehenden Kunden liefern. Erfahren Sie, wie ein Hersteller für Elektronikbauteile über eine solche Datenanalyse das Marketing und den Vertrieb digitalisiert hat und dadurch Kunden in bisher unentdeckten Sparten erreicht.

Die wichtigsten Inhalte zusammengefasst:

  • Struktur: Digitale Zwillinge erkennen 
  • Veränderung: Vertriebsrelevante Ereignisse nutzen
  • Detail: Spezialthemen identifizieren
Referent: Meinert Jacobsen | B2B Smart Data GmbH

Dipl. Statistiker, Trainee Marktforschung, Aufbaujahre CRM BANK24/Deutsche Bank, GF in der Schober-Gruppe, leitende Tätigkeiten bei der Postbank. 2006 Gründung der marancon GmbH, 2016 die Gründung der B2B Smart Data GmbH. Leiter KC „KI und Customer Centric“ des DDV, Vorstand AIKA.

Workshop: Neukundengewinnung und Kundenbindung via LinkedIn mehr
In dem Workshop geht es um Social Selling in der Praxis. In einem Austausch sollen best practices für LinkedIn im B2B in Deutschland erarbeitet werden.

Die wichtigsten Inhalte zusammengefasst:

  • Das eigene Profil als Basis
  • Paid ads vs organic traffic
  • Gezielte Ansprache der Kunden
Referent: Dr. Philipp Schmid | SKF (Schweiz) AG

Dr. Philipp Schmid studierte Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Marketing und Industriemanagement und forschte während seines Doktoratsstudiums über strategisches Marketing in China. Nebenberuflich bildete er sich zum Wirtschaftsingenieur weiter. Er arbeitete als Client Service Executive und Junior Research Consultant für ein großes Marktforschungsunternehmen in China und Deutschland. Seit 2008 ist er bei der SKF Gruppe, einem führenden Anbieter für die Windindustrie, als Projektmanager, Marktanalyst und Marketingmanager in der Erneuerbaren- und Energiebranche tätig. Durch kontinuierliche Aktivitäten auf Linkedin konnte er sich einen Top1 % Social Selling Status erarbeiten.

16:05 Uhr
Kaffeepause mehr
 
16:35 Uhr
Digitale Plattformen als Touchpoint für Leadgenerierung, Self-Service und Innovation mehr
Am Beispiel der Co-Innovation Plattform „Schneider Electric Exchange“ wird aufgezeigt wie Digitale Plattformen im B2B Mehrwerte entlang der kompletten CX generieren können. Durch Einbindung von Partnern, Kunden und Experten auf der Plattform, lassen sich neue digitale Geschäftsmodelle realisieren. Zusätzliche positive Effekte auf die existierende Leadpipeline und den Bereich Self-Service gibt es als Addon.
Referent: Jochen Sadlers | Schneider Electric

Jochen Sadlers leitet das Digital Customer Experience Team für die DACH-Region bei Schneider Electric mit Sitz in Düsseldorf. Seine langjährige Digital-Expertise, speziell für Vertrieb und Marketing, konnte er nach seinem Studium bei verschiedenen B2B-Unternehmen in den Bereichen Produktmarketing, Vertrieb und MarCom sammeln. Seit seinem Eintritt bei Schneider Electric vor 8 Jahren, hat er die digitale Transformation im Unternehmen vorangetrieben, Produkt- und Lösungsbereiche digitalisiert sowie zuletzt den Bereichen Digital Marketing und Digital Customer Experience ausgebaut.

Keynote

17:05 Uhr

Cookies, Opt-in & Co – Update zur DSGVO und ePrivacy-Verordnung mehr
Das Datengenerierung im Internet und die Ansprache von potentiellen Kundenkontakten wird zunehmend von der Europäischen Union reguliert. Zusätzlich konkretisiert die Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofes ständig die Vorgaben, die Unternehmen bei der Leadgenerierung beachten müssen. Seit dem Urteil des EuGH vom 1.10.2019 in Sachen Planet49 verbreitet sich das Gerücht, dass Cookies jetzt nur noch mit Einwilligung gesetzt werden dürfen. Trotz dieser vermeintlich eindeutigen Rechtsprechung werden die Nutzer im Internet mit unetschiedlichsten Cookie-Consent Bannern konfrontiert. Angesichts der zunehmenden Verwirrung erläutert Rechtsanwalt Dr. Ulbricht, was die Gerichte denn nun tatsächlich entschieden haben und zeigt konkret, welche Optionen Unternehmen denn nun, um ihr Onlinemarketing und die Leadgenerierung rechtskonform und dennoch erfolgreich zu gestalten.
Referent: Dr. Carsten Ulbricht  | Menold Bezler Rechtsanwälte Partnerschaft

Dr. Carsten Ulbricht ist auf Internet und die digitale Transformation spezialisierter Rechtsanwalt bei der Stuttgarter Kanzlei Menold Bezler mit den Schwerpunkten IT-Recht, Marken-, Urheber- und Wettbewerbsrecht sowie Datenschutz. Im Rahmen seiner anwaltlichen Tätigkeit berät Dr. Ulbricht nationale und internationale Mandanten in allen Rechtsfragen des E- und Mobile Commerce, Big Data, sowie zu allen Themen im Bereich Social Web. Seine Schwerpunkte liegen dabei auf der rechtlichen Prüfung internetbasierter Geschäftsmodelle, datenschutzrechtlichen Themen aber auch dem Umgang mit nutzergenerierten Inhalten. Neben seiner Referententätigkeit berichtet er seit dem Jahr 2007 regelmäßig in seinem Weblog zum Thema „Internet, Social Media & Recht“ unter www.rechtzweinull.de nicht nur über neueste Entwicklungen in Rechtsprechung, Diskussionen in der Literatur und über eigene Erfahrungen, sondern analysiert auch Internet Geschäftsmodelle und -projekte auf ihre rechtlichen Erfolgs- und Risikofaktoren. In seinem im November 2017 bereits in 4.Auflage erschienenen Buch „Social Media & Recht – Praxiswissen für Unternehmen“ fasst Dr. Ulbricht die wichtigsten rechtlichen Fragen in einem Praxisratgeber zusammen. Das Werk beschreibt dabei die verschiedenen rechtlichen Implikationen, die Unternehmen im Rahmen der Umsetzung einer abgesicherten Social Media Strategie beachten sollten.

17:40 Uhr
Zusammenfassung
Referent: Julia Oppelt | marconomy - Vogel Communications Group GmbH & Co. KG

Julia Oppelt verantwortet in Ihrer Funktion das Gesamtangebot des Fachmediums marconomy.

marconomy deckt den beruflichen Informationsbedarf von Marketing-, Kommunikations- und Vertriebsentscheidern aus Industrie- und Technologie-Unternehmen ab. Das Fachmedium berichtet täglich auf www.marconomy.de über Praxisbeispiele, wie Industrieunternehmen Marketing-Projekte und -Trends umsetzen und informiert 14-tägig im B2B-Hero-Podcast im Audioformat. Neben dem Fachportal veranstaltet marconomy den Lead Management Summit, die B2B Marketing Days und bietet ein berufliches Weiterbildungsangebot für B2B Marketer an.

Referent: Norbert Schuster | strike2

Norbert Schuster, Strategieberater für die digitale Transformation im Marketing und Vertrieb, unterstützt Unternehmen das Potenzial der Digitalisierung für Ihre Vermarktung zu nutzen.

19:30 Uhr
Abendveranstaltung mehr
Lassen Sie den ersten Kongresstag in gemütlicher Atmosphäre im HANS IM GLÜCK Würzburg ausklingen und tauchen Sie in die Welt der Köstlichkeiten ein, mit leckeren Drinks und Musik.

HANS IM GLÜCK
Marienplatz 3
97070 Würzburg
0931/46621699

Wir haben für Sie die besten Parkmöglichkeiten in der Nähe schon einmal rausgesucht:

Donnerstag, 2. April 2020

08:30 Uhr
Begrüßungskaffee
09:00 Uhr
Eröffnung des zweiten Kongresstages
Referent: Julia Oppelt | marconomy - Vogel Communications Group GmbH & Co. KG

Julia Oppelt verantwortet in Ihrer Funktion das Gesamtangebot des Fachmediums marconomy.

marconomy deckt den beruflichen Informationsbedarf von Marketing-, Kommunikations- und Vertriebsentscheidern aus Industrie- und Technologie-Unternehmen ab. Das Fachmedium berichtet täglich auf www.marconomy.de über Praxisbeispiele, wie Industrieunternehmen Marketing-Projekte und -Trends umsetzen und informiert 14-tägig im B2B-Hero-Podcast im Audioformat. Neben dem Fachportal veranstaltet marconomy den Lead Management Summit, die B2B Marketing Days und bietet ein berufliches Weiterbildungsangebot für B2B Marketer an.

Referent: Norbert Schuster | strike2

Norbert Schuster, Strategieberater für die digitale Transformation im Marketing und Vertrieb, unterstützt Unternehmen das Potenzial der Digitalisierung für Ihre Vermarktung zu nutzen.

09:10 Uhr
Mit der Design Thinking Methode zu erfolgreicheren Kampagnen am Praxisbeispiel Hilti mehr
„Technology is just an enabler“: Ohne relevanten Content kann auch eine automatisierte Kampagne nicht performen. Das Buzzword „Customer Centricity“ fällt in diesem Kontext immer wieder. Wie schafft man es in der Praxis kundenrelevanten Content zu erstellen? Hilti entwickelt Kampagnen mit Design Thinking, und wie das konkret aussieht erfahren Sie in diesem Vortrag.

Die wichtigsten Inhalte zusammengefasst:

  • Design Thinking in der Kommunikation anhand eines konkreten Beispiels
  • Mit Produkt Managern kundenorientierten Content/Kampagnen erstellen
  • Konkrete Schritte: Vom Produkt Fokus hin zur Marketing Message mit Wirkung
Referent: Alexandra Ender | Hilti Central Europe

Marketingkommunikations-Expertin mit Erfahrung im B2B (Hilti) und B2C (FMCG, Social Media, Glücksspiel). Als Customer Centricity Manager bei Hilti Central Europe treibt sie den Wandel im Marketing, damit „kundenorientiertes Arbeiten“ nicht nur eine leere Worthülse ist.

09:40 Uhr
Wie DWK Life Sciences spezifische Zielgruppen mit Social Media Ads begeistert hat mehr
DWK Life Sciences, einer der weltweit führenden Hersteller von Laborglas, will mehr über seine Kunden herausfinden. Doch wie kommt ein Life Sciences Unternehmen ohne eigenen Online-Shop am besten mit seiner Zielgruppe in Kontakt? Eine Kombination aus Social Media Monitoring, Produktentwicklung, Kreatividee und Social Media Werbekampagne führte zu überraschenden Ergebnissen.

Die wichtigsten Inhalte zusammengefasst:

  • Social Media Monitoring --> Produktentwicklung
  • Kreatividee --> Social Media Leadgenerierung
  • Crossmediale Incentivierung
Referent: Dennis Beckedorf | DWK Life Sciences

Dennis Beckedorf ist Psychologe mit Schwerpunkt Markenbildung. Er hat umfangreiche Erfahrung in der Konzeption und Realisierung von Markenauftritten im digitalen Umfeld. Dennis arbeitet als Digital Manager für DWK Lifesciences und versucht das Unternehmen in das digitale Zeitalter zu bringen.

Referent: Nemo Tronnier | Social DNA

Nemo Tronnier ist Mitgründer und Geschäftsführer von Social DNA. Als Strategieberatung für Social Media Marketing hilft Social DNA seinen Kunden dabei, ihr digitales Potenzial zu entfalten und handfeste Ziele zu erreichen.

10:10 Uhr
Kaffeepause
10:55 Uhr
Interaktives Programm mehr
Wählen Sie auf Basis Ihrer aktuellen Projekte und Herausforderungen Ihr individuelles Programm für den Nachmittag. Die Anmeldung zum Vormittagsprogramm wird Ihnen ca. 3 Wochen vor Veranstaltungsbeginn per E-Mail zugestellt. Kurzentschlossene können noch vor Ort wählen, bitte beachten Sie, dass einige Themen dann schon ausgebucht sein können.

Parallele Barcamps/Workshops/Toolvergleiche

10:55 Uhr

Workshop: So gelingt der Einstieg in die Marketing Automation – Dos and Dont's für Lead Management Kampagnen mehr
Für eine effiziente Neukundengewinnung oder nachhaltige Kundenwertsteigerung eignen sich hervorragend Marketing Automation Kampagnen. Wir zeigen Ihnen anhand unserer bewährten Evalanche Marketing Automation Ready Methodik was für ein erfolgreiches Go-live erforderlich ist. Der von uns entwickelte Best Practice, ein systematisches agiles Vorgehen und ein On Demand Hands- on Service ermöglichen es, Marketing Automation Kampagnen im Mittelstand in time, in quality und in budget erfolgreich an den Start zu bringen.

Die wichtigsten Inhalte zusammengefasst:

  • Lead Nurturing Benchmark: Dos und Don'ts
  • Konkrete Infos wie Sie die Abschlusswahrscheinlichkeit erhöhen
  • Best Practice Tipps für erfolgreiche Kampagnen
Referent: Tobias Eickelpasch | SC-Networks GmbH

Tobias Eickelpasch ist Projekt Manager und Berater bei SC-Networks. Seit 2013 lebt und atmet er Evalanche. Gemeinsam mit seinen Kunden bespielt er die gesamte Klaviatur des Lead Managements und der Email Marketing Automation, angefangen bei der Strategie- und Konzeptentwicklung bis zur operativen Umsetzung im System. Sein Credo: "Wir müssen aufhören, Leute bei dem zu unterbrechen, was sie interessiert und das sein, was sie interessiert." (Craig Davis)

Toolvergleich Leaderfassung mehr
Sie sind auf der Suche nach einem passenden Anbieter zur Leaderfassung? Erhalten Sie in unserem Toolvergleich Live-Einblicke in die Funktionsweisen und Einsatzgebiete verschiedener Software-Anbieter. Im Anschluss stehen die Anbieter für einen direkten Austausch und Fragen zur Verfügung.

Fanomena Leads – Digitale Leaderfassung auf Messen und Konferenzen

Lassen Sie uns über die Bedeutung von digitaler Leaderfassung sprechen. Diese soll Grundlage für viele weitere Schritte sein, hin zu schnelleren Abläufen und mehr Kunden. Fanomena Leads unterstützt vor Allem auch das Marketing & den Vertrieb bei der Nachbereitung der Kontakte. Senden Sie nach dem Erfassen relevante Informationen direkt vom Stand aus und synchronisieren Sie mit Ihren Systemen.

Die wichtigsten Inhalte zusammengefasst:
  • Digitale Leaderfassung als Grundvorraussetzung für Automation
  • Individuelle und interaktive Follow-Ups als Erfolgsfaktor
  • Fanomena Leads Praxisbeispiel und Live Demo

************************************************************************************

lead on GmbH - Digitale Leaderfassung auf B2B-Messen

Zahlreiche Lösungen zur Messeleads-Erfassung werden von Vertriebsorganisationen nicht akzeptiert. Die App „lead ONE“ ist das Ergebnis aus 20 Jahren Erfahrung mit Vertriebsorganisation und über 100 Fachmessen. „lead ONE“ ist mehr als eine App mit den gängigen technischen Features, sondern eine Philosophie in deren Mittelpunkt die Akzeptanz der Lösung in der Vertriebsorganisation steht.

Die wichtigsten Inhalte zusammengefasst:
  • Vorstellung und Philosophie der App "lead ONE" zur Erfassung von Messe-Leads
  • So gewinnen Sie Ihre Vertriebsorganisation für eine Leaderfassungs-App
  • So können digitale Messelead-Prozesse aussehen

************************************************************************************

Kommdirekt GmbH - folgt

Referent: Oliver Nolte | lead on GmbH

Dienstleister aus Leidenschaft. Seit über 30 Jahren ist Oliver Nolte erfolgreich im Dienstleistungsbereich engagiert. 2007 gründete er seine eigene Dialog Marketing Agentur, die lead on GmbH, mit zentralem Standort im Herzen Potsdams. Mit seinem Konzept und dem Firmen Credo „Erfolgreicher kommunizieren & mehr verkaufen!“, hat er neue Maßstäbe in der Leadgenerierung sowie im direkten Dialog mit Kunden gesetzt. Durch seine Leidenschaft zum Unternehmen hat Oliver Nolte es geschafft, ein erfolgreiches, motiviertes und heterogenes Team zu formen, das die gemeinsamen Unternehmenswerte „Freude“, „Entwicklung“ und „Respekt“ als Unternehmenskultur definiert hat und diese im Täglichen auch konsequent umsetzt.

Referent: Olga Baginski | Fanomena GmbH

Olga Baginski startete nach Ihrem Master Abschluss in Marketing Science bei dem Software Unternehmen "Scheer GmbH", in dem Sie das Produktmarketing der eigenen Lösungen verantwortete. Seit 2 Jahren ist sie für das Marketing&Vertrieb der Lösung "Leads" bei der Fanomena GmbH zuständig.

Workshop: Das Marketing Canvas – Komplexe B2B-Projekte maximal vereinfachen und wirksam kommunizieren mehr
Das Marketing Canvas ist ein Universalwerkzeug für alle, die schnell und umfassend den konkreten Nutzen eines Produktes, Services oder Verfahrens für die jeweilige Zielgruppe verstehen wollen. Mit dieser visuellen Denkmethode können Sie das verfügbare Expertenwissen in Ihrem Unternehmen auf nur einer Seite zusammenfassen und erhalten eine übersichtliche Grundlage für Ihre Kommunikationsstrategie.

Die wichtigsten Inhalte zusammengefasst:

  • Einführung in die Methodik des Marketing Canvas: Auf welche Schlüsselinformationen kommt es an?
  • Erarbeitung eines Beispiels im Workshop: Wie wendet man das Marketing Canvas bei neuen Themen an?
  • Zurück im Unternehmen: Wie kann das Marketing-Canvas Sie bei Ihren Herausforderungen unterstützen?
Referent: Galina Ermakova | GKN Additive

Galina Ermakova ist eine erfahrene Produktingenieurin für die additive Fertigung und betreut im Arbeitsalltag mit Leib und Seele verschiedene Kunden und Projekte von der ersten Idee bis hin zu der vollständigen technischen Umsetzung. Die Unterstützung der Marketingaktivitäten gehört ebenfalls zu Ihren Aufgaben.

Referent: Susanne Trautmann | GKN Additive

Susanne Trautmann ist eine Expertin für Marketingstrategie mit über 10 Jahren Erfahrung im B2B- und Automotive Umfeld. Sie ist ein begeisterter Fan des Inbound Marketings. Am wichtigsten ist für Susanne aber die Interaktion zwischen Menschen. Und die kommt auch in B2B nicht ohne echte Emotionen aus.

Workshop: Vertriebsoptimierung in 365 Tagen – ein Hands-on-Workshop zu Ihrem Masterplan mehr
Erhalten Sie tiefergehende Einblicke zum Vortrag „Vertriebsoptimierung in 365 Tagen - ein Praxisbeispiel aus dem Maschinen- und Anlagenbau“ und erarbeiten Sie die ersten Ansätze für Ihren Masterplan zur Vertriebsoptimierung.

Die wichtigsten Inhalte zusammengefasst:

  • Tiefere Darstellung und Kennenlernen der vier relevanten Aktivitätsbereiche im Projekt
  • Kennenlernen der eingesetzten Tools, der relevanten Benchmarks und der erzielten Ergebnisse
  • Einblick in Lessons Learned und die Herausforderungen des Projektes
  • Erste Schritte zu Ihrem Masterplan
Referent: Dr. Uwe Seebacher | ANDRITZ AG

Uwe Seebacher ist Doktor der Wirtschaftswissenschaften (O&M, Kreditwirtschaft, Personalmanagement) und leitet die weltweiten Marketing- und Kommunikationsaktivitäten für die globalen Geschäftsbereiche Pumpen und Separation der ANDRITZ-Gruppe. Er verfügt über internationale Erfahrung (u.a. fünf Jahre bei Deloitte Consulting) in den Bereichen strategisches und operatives Marketing und Kommunikation sowie Organisationsentwicklung. Er ist Dozent an renommierten Business Schools und Universitäten und Autor zahlreicher führender Management-Publikationen, unter anderem bei Springer New York oder Harvard Business Manager. Für seine innovativen Marketingkonzepte und -initiativen für Institutionen und Projekte erhielt er zahlreiche Preise wie den DISKOBOLOS INNOVATION AWARD der Europäischen Handelskammer oder dem Exportpreis 2016 der Bundeshandelskammer Österreich ausgezeichnet.

Barcamp: Be creative! Originelle Vermarktung von Nischenthemen mit SEO, Google und Keywordrecherche mehr
“Hier hast Du ein Mini-Budget, ein Produkt in einem hart umkämpften Markt – jetzt liefere uns Leads!“ Mit diesen Anforderungen stehen Marketingverantwortliche oft vor einer schwierigen Aufgabe, die die Kreativität bremsen kann. Wir versuchen in unserem Barcamp mit Hilfe von SEO, Google & Co. kreative Wege zu finden, wie wir über Nischenthemen Traffic und Leads generieren.

Die wichtigsten Inhalte zusammengefasst:

  • B2B Nischenthemen suchen und finden
  • Digitale Marketing-Automatisierung als Leadgenerator
  • Creative Thinking
Referent: Simone Weinzierl | GfK System GmbH

Simone Weinzierl studierte Kommunikationswissenschaften an der Universität Bamberg. Die Germanistin entdeckte die IT-Branche für sich und arbeitet nun als Marketing Managerin. Ihre Schwerpunkte setzten sie im digitalen Marketing, Social Media, Kampagnen-Steuerung, SEO und SEA.

Workshop: Personalisierter Content für Ihr E-Mailmarketing mehr
Erlernen Sie in diesem Workshop, wie Sie personalisierten Content für Ihr E-Mail-Marketing erstellen und in der Zielgruppe punkten.

Die wichtigsten Inhalte zusammengefasst:

  • Erfahren der Grundlagen in der Content-Erstellung (Bild, Video, Text) für den Kanal E-Mail
  • Formulieren von treffsicheren Headlines
  • Einsatz verschiedener Content-Formate im E-Mail Marketing
Referent: Stephan Ley | Pink Tree Communications GmbH

Stephan Ley ist Mitbegründer und operativer Investor bei Pink Tree Communications. Er leitet als CEO die deutsche Niederlassung. Der ausgebildete Industriekaufmann war nach seinem Journalistik Studium zehn Jahre lang als Printjournalist bei verschiedenen deutschsprachigen Zeitungen, zuletzt als Redaktionsleiter tätig. Er gründete eine auf Non-Profit Organisationen spezialisierte Agentur in München, die er zehn Jahre lang führte. Als Kommunikations- und Marketingspezialist war er 5 Jahre lang Dozent an der privaten Hochschule Campus M21 in München.

Workshop: Content-Audit – Ein Leitfaden für Ihre Content-Strategie mehr
Content ist der Treibstoff für erfolgreiches Marketing und Vertrieb, insbesondere für Lead Management und Marketing Automation. Zugleich birgt das Thema Content eine der größten Herausforderungen in diesem Umfeld, da die Produktion von relevanten Content-Bausteinen nicht trivial und günstig ist. Daher sollten Unternehmen eine Bestandsaufnahme - eine Content-Audit - durchführen, bevor sie neuen Content produzieren (lassen). In diesem Workshop erfahren Sie wie so ein Content-Audit zielführend gestalten und erhalten Tipps aus der Praxis. Folgende Punkte werden beleuchtet:

  • Ziel des Content-Audits
  • Definition der Ziele des jeweiligen Content-Bausteine
  • Content-Formate
  • Kategorien des Contents
  • Content-Plot / -Raster Quantität
  • Qualität: Eignung Buyer Persona
  • Qualität: Stufe im Kaufprozess
  • Bewertungskriterien
  • Touchpoints / Platzierung
  • Handlungskategorien
Referent: Norbert Schuster | strike2

Norbert Schuster, Strategieberater für die digitale Transformation im Marketing und Vertrieb, unterstützt Unternehmen das Potenzial der Digitalisierung für Ihre Vermarktung zu nutzen.

Workshop: 4 Ansätze mit denen Sie Ihr B2B-Marketing in 2 Monaten auf ein neues Level heben können mehr
Wir zeigen Ihnen innovative Ansätze inkl. erfolgreicher Best Practice-Beispiele, wie B2B-Unternehmen aus der Industrie- und Softwarebranche digitale Marketingkanäle & Social Media Plattformen erfolgreich zur Generierung von Hunderten Leads auch in sehr speziellen Segmenten wie Pharmaverpackung, CNC-Dienstleistung etc. nutzen können.

Die wichtigsten Inhalte zusammengefasst:

  • LinkedIn/Facebook Advertising: Wie Sie jährlich über Tausende hoch relevante B2B-Leads generieren
  • Social Selling: Wie Sie die 1:1 Kommunikation auf Busniess Netzwerken maximal effizient betreiben
  • Content Marketing: Wie Sie hohe Reichweiten UND Conversions in Ihrer B2B-Zielgruppe erzielen
Referent: Hannes Fehr | Leadvolution GmbH

Hannes Fehr ist CEO & Founder der B2B-Marketing-Beratung Leadvolution. Er ist einer der erfahrensten deutschen Spezialisten für B2B-Marketing-Setups sowohl für schnell wachsende B2B-Startups als auch für große B2B-Unternehmen mit über 2 Mrd. Euro Umsatz.

Barcamp: So wird der Vertrieb zum enthusiastischen Social (Digital) Seller mehr
Wie gelingt die Transformation des Marketings & Vertriebs zum gemeinsamen Teamspiel und was ist notwendig um erfolgreich Digital Selling zu betreiben? Was kann die Geschäftsführung dazu beitragen? Wie wichtig sind die richtigen Tools und wie schafft man es "beeing social" zur Selbstverständlichkeit werden zu lassen.

Die wichtigsten Inhalte zusammengefasst:

  • Wie starte ich Digital Selling?
  • Was sind die Voraussetzungen und Herausforderungen?
  • Best Practise und Tools
Referent: Andrea Grosse | Just4People GmbH

Andrea Grosse, Dipl.Betriebswirt (FH), Geschäftsführerin der Just4People GmbH Digitalisierungs- und Managementberatung, mehr als 20 Jahren Erfahrung im Marketing & Vertrieb, Expertin für digitale Strategien und deren praktische Umsetzung im Marketing & Vertrieb, Bloggerin zu digitalen Themen

12:35 Uhr
Mittagspause mehr
 
14:00 Uhr
Touchpoint Messe - Vertriebsunterstützung durch digitale Messekommunikation mit sinnvollen KPIs mehr
Durch die Digitalisierung sind Marketing und Vertrieb messbarer denn je zuvor. Im Rahmen eines modernen Lead Managements werden die Kampagnen und Kanäle nun nach dem ROI (Run on Invest) bewertet und Budget zielgerichtet eingesetzt. Altbewährte Kommunikationskanäle wie Messen werden in Unternehmen aufgrund des Mangels an Messbarkeit immer kritischer betrachtet. thyssenkrupp Industrial Solutions nahm die bauma 2019 zum Anlass, die Messe messbar zu machen. Ziel war es, mit neu gelaunchten Produktinnovationen, einer ganzheitlichen Kommunikationskampagne und sinnvoll gesetzten KPIs (Key Performance Indicator) den Vertrieb bestmöglich zu unterstützen. Durch die Evaluierung aller Kommunikationsmaßnahmen rund um die Messe, wurde zudem die Grundlage zu einem datenbasierten Fahrplan für zukünftigen Messeauftritte geschaffen.

Die wichtigsten Inhalte zusammengefasst:

  • Vom Kunden her denken - Nutzen und Story schlagen technische Datenblätter
  • Den Spannungsbogen aufbauen - "The Smartest Tool For Crushing Hard Rock"
  • Die Messe messen - Themen interessant? Alles "on brand"?
Referent: Carsten Sichler | thyssenkrupp Industrial Solutions AG

Carsten Sichler leitet die globale Markenkommunikation und das Marketing bei der thyssenkrupp Industrial Solutions AG. Er verantwortet Marketingkampagnen und verschiedene Kommunikationskanäle, wie z.B. die globalen Leitmessen. Zuvor war er mehrere Jahre in der Unternehmensberatung tätig.

Keynote

14:30 Uhr

25 Jahre Digitalisierung und nun? Learnings und Trends 2030 mehr
Wir stehen vor der größten Herausforderung des 21. Jahrhunderts – der Digitalisierung.

Ein Fazit aus 25 Jahren Digitalisierung und ein Ausblick bis ins Jahr 2030.

Was ist, was bleibt, was wird? Avatare, unvorstellbare Technologien und Disruption greifen massiv in unseren Alltag ein. Eines gilt als sicher: „Nichts ist beständiger als der Wandel“ und gut wer weiß, was da kommt.

Die wichtigsten Inhalte zusammengefasst:

  • Die Top Learnings aus 25 Jahren Digitalisierung und wie ich dies für die Zukunft nutzen kann.
  • Wer führt den Lead in der Zukunft? Was KI (künstliche Intelligenz) drastisch ändern kann.
  • Jetzt ist schon 2030!  – das Hase und Igel Spiel läuft schon seit Jahren. Was muss ich dazu wissen?
Referent: Olaf Mörk | Director Marketing + Communication bei (Welt)marktführern

Olaf Mörk gilt als einer der Experten für Digitalisierung + Markenführung. Seit über 25 Jahren fühlt er sich als Director Marketing, Berater, Interimsmanager bei (Welt)marktführern wohl. Innovative Lösungen für Unternehmen und deren Marke(n) sind durch den digitalen Wandel mehr denn je gefragt.

15:20 Uhr
Verlosung, Zusammenfassung und Verabschiedung
Referent: Julia Oppelt | marconomy - Vogel Communications Group GmbH & Co. KG

Julia Oppelt verantwortet in Ihrer Funktion das Gesamtangebot des Fachmediums marconomy.

marconomy deckt den beruflichen Informationsbedarf von Marketing-, Kommunikations- und Vertriebsentscheidern aus Industrie- und Technologie-Unternehmen ab. Das Fachmedium berichtet täglich auf www.marconomy.de über Praxisbeispiele, wie Industrieunternehmen Marketing-Projekte und -Trends umsetzen und informiert 14-tägig im B2B-Hero-Podcast im Audioformat. Neben dem Fachportal veranstaltet marconomy den Lead Management Summit, die B2B Marketing Days und bietet ein berufliches Weiterbildungsangebot für B2B Marketer an.

Referent: Norbert Schuster | strike2

Norbert Schuster, Strategieberater für die digitale Transformation im Marketing und Vertrieb, unterstützt Unternehmen das Potenzial der Digitalisierung für Ihre Vermarktung zu nutzen.

16:00 Uhr
Ende des Lead Management Summit 2020

Sponsoren 2020

Aussteller 2020

Medienpartner 2020